Politik

MITTEILUNGSBLATT 2018_1 ONLINE

Das Mitteilungsblatt der AIA 2018_1 ist abrufbar. Bei dieser Ausgabe handelt es sich um eine ausführlichere Berichterstattung, bei der neben unseren allgemeinen Inhalten auch die AIA-Fragen und Antworten der Bürgermeisterkandidaten veröffentlicht sind. Diese flughafenrelevanten Fragen wurden schriftlich anlässlich der Gemeinderatswahl in Innsbruck am 22.4.2018 an die Bürgermeisterkandidaten von VP, FI, Grüne und SP gestellt. Zeitung_2018_1 Zeitung […]

Mehr

STUDIE GESAMTLÄRMBETRACHTUNG INNSBRUCK

Vom Amt der Tiroler Landesregierung wurde eine umfangreiche empirische Datenerhebung über das subjektive Lärmempfinden und die objektiven Randbedingungen in Innsbruck vorgenommen. Es wurden dabei die Lärmquellen Straße, Schiene, Flugverkehr und Nachbarschaft untersucht. Dies ist nun abgeschlossen und zeigte, dass insbesondere der Fluglärm für die Bevölkerung im Westen die unangenehmste Lärmeinwirkung darstellt. Bemängelt wird von der […]

Mehr

TYROLEAN TECHNIK _ 27.02.2018

Die immer wieder als hochqualifiziert und für den Innsbrucker Flughafen unverzichtbar eingestufte Wartung der Tyrolean Technik wird aus Sicht der AUA hier zurückgefahren und an anderer Stelle wieder aufgebaut. Dies erfolgt am Montag nach der Landtagswahl und die Eigentümervertreter des Innsbrucker Flughafen, Landeshauptmann und Bürgermeisterin, wussten angeblich vorher nichts und konnten auch nicht unternehmen. Aus […]

Mehr

GRÜNE WOLLEN AN LÄRMGEBÜHREN DREHEN

Im Nachgang zur Beantwortung der Gemeinderats-Anfrage der Innsbrucker Grünen vom Oktober 2017 mit all den daraus folgenden Schlüssen konnte am 20.01.2018 in der TT der nachfolgende Artikel gefunden werden: 20180120_TT Aus unserer Sicht ist diese skeptische Sicht des Flughafendirektors nicht nachvollziehbar, wohl wissend, dass diese aktuellen Maßnahmen nach zwei/drei Jahren zu evaluieren sind. Der Beitrag des […]

Mehr

GR-ANFRAGE OKTOBER 2017 ZUM FLUGHAFEN UND ANTWORT

Im Oktober-Gemeinderat der Stadt Innsbruck wurde von Uschi Schwarzl von den Innsbrucker Grünen eine umfangreiche Anfrage zu Betriebszeitenüberschreitungen, Flugfrequenzen und Wartungen am Innsbrucker Flughafen gestellt. Anders als in früheren Zeiten erfolgten keine dümmlichen Bemerkungen während der Anfrage. Ebenso anders als in früheren Zeiten erfolgte eine ausführliche Beantwortung durch die Flughafenbetriebsgesellschaft, welche von der Bürgermeisterin als […]

Mehr

GESAMTLÄRMBETRACHTUNG INNSBRUCK

Vom Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung ESA, wird in Kooperation mit der Stadt Innsbruck, der ÖBB, ASFINAG und Flughafenbetriebsgesellschaft eine Untersuchung vorgenommen, bei der die objektiven und subjektiven Eindrücke des Lärms untersucht werden. Dabei geht es darum, die Wirkung der unterschiedlichen Lärmquellen von Straße, Schiene, Flugverkehr, Industrie und Gewerbe, Nachbarschaft einzeln und in Kombination zu […]

Mehr