Vereinszweck

Förderung des umfassenden Schutzes vor nachteiligen Auswirkungen des Flughafenbetriebes und die Vertretung der Interessen der Bevölkerung gegenüber dem Flughafen (Eigentümern und Management).

Mehr

Mitgliedschaft

Sie können den Verein unterstützen, indem sie Mitglied werden. Das geht ganz einfach und damit stärken Sie die Legitimität der Forderungen des Vereins als Sprachrohr der betroffenen Bevölkerung.

Mehr

Kontakt

Sie wollen Kontakt mit uns aufnehmen?

Dann schreiben Sie bitte einfach ein kurzes Mail an die Adresse:
manfred.roner@aon.at

Mehr

LÄRMMESSUNG JULI 2020

Die Lärmmessungen durch das Amt der Tiroler Landesregierung für den Juli 2020 liegen vor. Die täglichen Werte der verschiedenen Lärmpegel für Tag/Abend/Nacht und gemittelt für die 24 Stunden bzw. für die Betriebszeit 6 bis 23 Uhr sind für jede der drei Messstellen Ursulinen, Völs und Allerheiligen sind im Monatsbericht Juli 2020 angegeben, ebenso der jeweilige Monatsmittelwert. […]

Mehr

LÄRMMESSUNG JUNI 2020

Die Lärmmessungen durch das Amt der Tiroler Landesregierung für den Juni 2020 liegen vor. Die täglichen Werte der verschiedenen Lärmpegel für Tag/Abend/Nacht und gemittelt für die 24 Stunden bzw. für die Betriebszeit 6 bis 23 Uhr sind für jede der drei Messstellen Ursulinen, Völs und Allerheiligen sind im Monatsbericht Juni 2020 angegeben, ebenso der jeweilige Monatsmittelwert. […]

Mehr

TERMINALNEUBAU: WETTBEWERB WIDERRUFEN

Der ausgeschriebene Architekturwettbewerb wurde im März unterbrochen, weil die Besichtigung des Flughafens für die Teilnehmer des Architektur-Wettbewerbs wegen des Endes des Linienflugverkehrs infolge Corona nicht stattfinden konnte. Der Wettbewerb wurde damals unterbrochen, aber noch nicht widerrufen. Jetzt im Juni wurden massive Konsequenzen der Pandemie auf Tourismus und Flugverkehr deutlich erkennbar. Eine halbwegs realistische Prognose der Entwicklung […]

Mehr

MITTEILUNGSBLATT 2020_1 VERFÜGBAR

Das erste Mitteilungsblatt 2020 ist abrufbar. Verzögert und inhaltlich stark beeinflusst ist der Inhalt von den Auswirkungen der Covid-Pandemie, die im März auch bei uns begonnen hat. Der Wintercharter endete überraschend schnell. Quarantäne und Beschränkung der Bewegungsfreiheit führten zu einem auffallend ruhigen Tagesablauf. Weniger Fluglärm, weniger Verkehr, Kinder ohne Schule und Kindergarten zu Hause, home-office und […]

Mehr

LÄRMMESSUNG MAI 2020

Die Lärmmessungen durch das Amt der Tiroler Landesregierung für den Mai 2020 liegen vor. Die täglichen Werte der verschiedenen Lärmpegel für Tag/Abend/Nacht und gemittelt für die 24 Stunden bzw. für die Betriebszeit 6 bis 23 Uhr sind für jede der drei Messstellen Ursulinen, Völs und Allerheiligen sind im Monatsbericht Mai 2020 angegeben, ebenso der jeweilige Monatsmittelwert. […]

Mehr

OFFENER BRIEF UND ANTWORT BMin GEWESSLER

Am 8. Mai wurde von AIA ein offener Brief aus Sicht der aktuellen Erfahrungen während der Covid-19-Pandemie mit den Quarantänemaßnahmen an die führenden und für den Flugverkehr maßgebenden PolitikerInnen geschickt. Es beinhaltet den Hinweis, dass die klimarelevanten Maßnahmen im Flugverkehr nicht wegen der wirtschaftlichen Interessen vergessen werden dürfen. Nachfolgend unser Schreiben: 20200508_Offener Brief Eine sehr […]

Mehr

LÄRMMESSUNG APRIL 2020

Die Lärmmessungen durch das Amt der Tiroler Landesregierung für den April 2020 liegen vor. Die täglichen Werte der verschiedenen Lärmpegel für Tag/Abend/Nacht und gemittelt für die 24 Stunden bzw. für die Betriebszeit 6 bis 23 Uhr sind für jede der drei Messstellen Ursulinen, Völs und Allerheiligen sind im Monatsbericht April 2020 angegeben, ebenso der jeweilige […]

Mehr

LÄRMMESSUNG MÄRZ 2020

Die Lärmmessungen durch das Amt der Tiroler Landesregierung für den März 2020 liegen vor. Die täglichen Werte der verschiedenen Lärmpegel für Tag/Abend/Nacht und gemittelt für die 24 Stunden bzw. für die Betriebszeit 6 bis 23 Uhr sind für jede der drei Messstellen Ursulinen, Völs und Allerheiligen sind im Monatsbericht März 2020 angegeben, ebenso der jeweilige […]

Mehr

Architekturwettbewerb wegen Corona unterbrochen

Wegen der signifikanten Einschränkung im Linien- und Charterflugverkehr am Flughafen mit der vollkommen vergessenen Ruhe, wenn man von den Business-Jets absieht, stellt die Flughafenbetriebsgesellschaft die berechtigte Frage, wie mit dem Architekturwettbewerb Terminalneubau umgegangen werden soll. Die Ausschreibungsrandbedingungen mit dem Ziel der tollen Wirkung auf die steigende Anzahl von ankommenden und abfliegenden Personen sind durch die Corona-Pandemie […]

Mehr