Vereinszweck

Förderung des umfassenden Schutzes vor nachteiligen Auswirkungen des Flughafenbetriebes und die Vertretung der Interessen der Bevölkerung gegenüber dem Flughafen (Eigentümern und Management).

Mehr

Mitgliedschaft

Sie können den Verein unterstützen, indem sie Mitglied werden. Das geht ganz einfach und damit stärken Sie die Legitimität der Forderungen des Vereins als Sprachrohr der betroffenen Bevölkerung.

Mehr

Kontakt

Sie wollen Kontakt mit uns aufnehmen?

Dann schreiben Sie bitte einfach ein kurzes Mail an die Adresse:
manfred.roner@aon.at

Mehr

FEUERWERK BEIM BERGSILVESTER ALS LUFTFAHRTHINDERNIS

Das war ja eine lustige Geschichte mit dem Feuerwerk zum Jahreswechsel 2015/16 als Luftfahrthindernis. Sogar die TT bezeichnet dies als Groteske. 2015_12_24_TT: Groteske um Bergsilvester Dass der Flughafen in Innsbruck absolute Priorität genießt, und das vor allem bei der Bürgermeisterin und dem Tourismusverband, ist ja bekannt. Und wenn sich normalerweise ein Luftfahrthindernisse zeigt oder der […]

Mehr

LÄRMMESSUNG NOVEMBER 2015

Die Lärmmessungen durch das Amt der Tiroler Landesregierung für den November 2015 liegen vor. Die täglichen Werte der verschiedenen Lärmpegel für Tag/Abend/Nacht und gemittelt für die 24 Stunden bzw. für die Betriebszeit 6 bis 23 Uhr sind für jede der drei Messstellen Ursulinen, Völs und Allerheiligen sind im Monatsbericht_Nov_2015 angegeben, ebenso der jeweilige Monatsmittelwert. Die Definitionen […]

Mehr

BRITEN UND RUSSEN RAUS AUS ÄGYPTEN, TIROLER REIN

Infolge des Absturzes der russischen Verkehrsflugzeuges in Sinai und dem Verdacht eines Sprengstoffanschlages werden die britischen und russischen Urlauber so rasch wie möglich aus den Urlaubsdestinationen Sharm el Sheikh und Hurghada ausgeflogen. Nicht so die Urlauber aus Tirol, die im Gegensatz zu den Briten und Russen auch heute noch vom Flughafen Innsbruck aus ihren Urlaub […]

Mehr

5 TOTE BEI FLUGZEUGABSTÜRZEN IN KÄRNTEN 2015

Bereits 5 Todesopfer sind heuer 2015 in Kärnten als Folge von Flugzeugabstürzen zu beklagen. Davon alleine 4 Personen, die offenbar bei der nicht sachgemäßen Benützung von Ultralights (UL) getötet wurden. Offenbar ist diese Art von Freizeitvergnügen wegen der deutlich geringeren Anforderungen a die Piloten von UL orf_on_20151108

Mehr

LÄRMMESSUNG OKTOBER 2015

Die Lärmmessungen durch das Amt der Tiroler Landesregierung für den Oktober 2015 liegen vor. Die täglichen Werte der verschiedenen Lärmpegel für Tag/Abend/Nacht und gemittelt für die 24 Stunden bzw. für die Betriebszeit sind für jede der drei Messstellen Ursulinen, Völs und Allerheiligen sind in 2015_10_Lärmpegel.xls angegeben, ebenso der jeweilige Monatsmittelwert. Die Definition der Begriffe und die […]

Mehr

LÄRMMESSUNG SEPTEMBER 2015

Die Lärmmessungen durch das Amt der Tiroler Landesregierung für den September 2015 liegen vor. Die täglichen Werte der verschiedenen Lärmpegel für Tag/Abend/Nacht und gemittelt für die 24 Stunden bzw. für die Betriebszeit sind für jede der drei Messstellen Ursulinen, Völs und Allerheiligen sind in 2015_09_Lärmpegel.xls angegeben, ebenso der jeweilige Monatsmittelwert. Die Definition der Begriffe und die […]

Mehr

LÄRMMESSUNG AUGUST 2015

Die Lärmmessungen durch das Amt der Tiroler Landesregierung für den August 2015 liegen vor. Die täglichen Werte der verschiedenen Lärmpegel für Tag/Abend/Nacht und gemittelt für die 24 Stunden bzw. für die Betriebszeit sind für jede der drei Messstellen Ursulinen, Völs und Allerheiligen sind in 2015_08_Lärmpegel.xls angegeben, ebenso der jeweilige Monatsmittelwert. Die Definition der Begriffe und die […]

Mehr

TEMPO 100 VERSUS FLUGHAFEN

Im Zuge der Evaluierung der Tempo-100-Verordnung auf den Tiroler Autobahnen (Kufstein-Zirl, Karrösten-Zams, Innsbruck-Schönberg) wurde seitens der für die Umwelt zuständigen LHStv Ingrid Felipe laut TT vom 10.8.2015 folgender Vergleich vorgenommen: Die jährliche Ersparnis an CO2 durch die Verringerung der Maximalgeschwindigkeit von 130 km/h auf 100 km/h beträgt 16.000 to. Dies entspricht einer Situation, wie wenn […]

Mehr

LÄRMMESSUNG JULI 2015

Die Lärmmessungen durch das Amt der Tiroler Landesregierung für den Juli 2015 liegen vor. Die täglichen Werte der verschiedenen Lärmpegel für Tag/Abend/Nacht und gemittelt für die 24 Stunden bzw. für die Betriebszeit sind für jede der drei Messstellen Ursulinen, Völs und Allerheiligen sind in 2015_07_Lärmpegel.xls angegeben, ebenso der jeweilige Monatsmittelwert. Die Definition der Begriffe und die […]

Mehr